MENÜ

Eurotier Neuheiten

2012.10.19.

Zehn Jahre "Marktplatz für Aquakultur" auf der EuroTier
DLG-Infozentrum Tiergerechtheit auf der EuroTier 2012
EuroTier-Special "Wellness im Abferkelstall"
Trends auf dem deutschen und den internationalen Märkten für Geflügelfleisch
Neuere technische Entwicklungen und Trends in der Geflügelhaltung 2012
Entwicklungstendenzen bei der Stallklimatechnik
Technische Entwicklungen und Tendenzen in der Schweinehaltung
Trends in Bau und Ausrüstung von Milchviehställen
Trends bei der Melk- und Kühltechnik
Trends bei der Technik für Kot, Fest- und Flüssigmist
Dezentrale Energieversorgung Voraussetzung für Energiewende
Special "Futtergalerie" auf der EuroTier 2012
EuroTier 2012: TopTierTreff - Internationaler Marktplatz der Spitzengenetik in Halle 27
EuroTier: "Young Farmers Day" am 15. November 2012
Peter Grothues neuer Geschäftsführer DLG-Fachbereich Ausstellungen

 

"Fisch ist in" - Großes Ausstellerangebot in Halle 23 - Beratungscenter - Internationale Forumsveranstaltungen



(DLG). Seit zehn Jahren ist die Aquakultur fester Bestandteil der EuroTier, dem Top-Event für die professionelle Tierhaltung. Der Marktplatz für Aquakultur präsentiert sich in diesem Jahr vom 13. bis 16. November in Halle 23 auf dem Messegelände in Hannover. Die Aquakultur passt hinein in das Mosaik dieser internationalen Leitmesse, sie wird national wie international immer stärker wahrgenommen. Am 16. Juli 2012 bescheinigte die FAO der Aquakultur einen bereits 47-prozentigen Anteil an der konsumierten Seefoodmenge für das Jahr 2010. 1980 lag der Anteil lediglich bei neun Prozent. Daher besteht kein Zweifel daran, dass „gefarmter“ Fisch einen immer höheren Stellenwert für die menschliche Ernährung einnehmen wird. Die FAO prognostiziert eine weitere Produktionssteigerung bis zum Jahr 2021 um 33 Prozent. „Fisch ist in“. Mehr

 

 

DLG-Infozentrum Tiergerechtheit auf der EuroTier 2012



Tägliche Diskussionsrunden zu relevanten Themen rund um die landwirtschaftliche Nutztierhaltung - Siegerehrung DLG-Ideenwettbewerb "Spielzeuge und Beschäftigungsmaterialien für Schweine". Mehr

 

 

EuroTier-Special "Wellness im Abferkelstall"



In Halle 11 auf dem Messegelände in Hannover - Aktuelle Entwicklungen für eine moderne, tiergerechte und ressourcenschonende Ferkelproduktion - Diskussionsrunden im Forum Schwein. Mehr

 

 

Trends auf dem deutschen und den internationalen Märkten für Geflügelfleisch



Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel, Bonn

(DLG). Die deutsche Geflügelwirtschaft konnte in den zurückliegenden Jahren starke Zuwächse verbuchen. Sowohl Produktion als auch Verbrauch erreichten 2011 ein Rekordniveau. Im ersten Halbjahr 2012 hat sich der Trend verlangsamt. Weltweit stehen die Zeichen am Geflügelmarkt weiterhin auf Wachstum. Mehr

 

 

Neuere technische Entwicklungen und Trends in der Geflügelhaltung 2012



Prof. Dr. Michael Grashorn, FG Nutztierethologie und Kleintierzucht, Institut für Tierhaltung und Tierzüchtung, Universität Hohenheim, Stuttgart



(DLG). Seit der EuroTier 2010 sind keine neuen gesetzlichen Regelungen zur Tierhaltung in der EU in Kraft getreten, die auf die Geflügelhaltung nachhaltige Effekte gehabt hätten. Die Umstellung von der konventionellen Käfighaltung bei den Legehennen auf alternative Haltungen ist in Deutschland abgeschlossen. Mehr

 

 

Entwicklungstendenzen bei der Stallklimatechnik



Gerd Franke, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), Kassel



(DLG). Eine kontrollierte Stallklimagestaltung hat einen wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden und das Leistungsvermögen der Tiere. Zwischenzeitlich sind Lüftung, Heizung und Kühlung feste Bestandteile der Gebäudetechnik. Optimale Umweltvoraussetzungen sind neben dem genetischen Potenzial, dem Management und der Fütterung maßgebend für eine erfolgreiche Tierhaltung. Mehr

 

 

Technische Entwicklungen und Tendenzen in der Schweinehaltung



Hans-Heinrich Ellersiek, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster



(DLG). Der Stallbauboom der letzten Jahre in der Schweinehaltung hat bewirkt, dass sich die Strukturen der Betriebe in einer kurzen Zeit sehr stark verändert haben. Mastbetriebe mit mehr als 3.000 Mastplätzen oder Sauenbetriebe mit mehr als 400 bis 500 Sauen sind keine Seltenheit mehr. Weiter

 

 

Trends in Bau und Ausrüstung von Milchviehställen



Andreas Pelzer, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Landwirtschaftszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf



(DLG). Politische Rahmenbedingungen, die ökonomische Ausgangssituation und die ökologischen Auswirkungen haben großen Einfluss auf den Bau und auf die Einrichtung eines Milchviehstalles. Darüber hinaus wirken sich auch die arbeitswirtschaftlichen Planungen und der Wunsch nach einem Milchviehstall mit hohem Kuhkomfort aus. Mehr

 

 

Trends bei der Melk- und Kühltechnik



Dr. Lutz Daßler, Sächsischer Landeskontrollverband e.V., Lichtenwalde



(DLG). Wie in den vergangenen Jahren schon prognostiziert, unterliegt der Auszahlungspreis für Milch starken Schwankungen. Nach den Extremjahren 2007 mit über 40 ct/kg und 2009 mit teilweise unter 20 ct/kg Milch fällt der Milchpreis seit Januar 2012 kontinuierlich und liegt gegenwärtig deutschlandweit bei ca. 29 ct/kg. Um diese Schwankungen zu glätten, bauen Milcherzeuger weitere Standbeine auf oder aus bzw. schließen unwirtschaftliche Bereiche. Mehr

 

 

Trends bei der Technik für Kot, Fest- und Flüssigmist



Dr. Hans-Heinrich Kowalewsky, Landwirtschaftskammer Niedersachsen



(DLG). In Veredlungsbetrieben fallen mit Geflügelkot, Festmist und Flüssigmist organische Dünger an, die zur Düngung landwirtschaftlicher Nutzpflanzen sehr gut geeignet sind. Ein umweltverträglicher, pflanzengerechter und betriebswirtschaftlich sinnvoller Einsatz dieser Dünger erfordert allerdings, dass bestimmte technische Voraussetzungen vorhanden sind. Auf der EuroTier 2012 wird auch in diesem Bereich eine Vielzahl neuer Entwicklungen zu sehen sein. Mehr

 

 

Dezentrale Energieversorgung Voraussetzung für Energiewende



Bioenergie wesentlicher Eckpfeiler für Gelingen der Energiewende - Mix aus dezentralen und zentralen Kraftwerken zur Sicherung der Energieversorgung - Fachausstellung BioEnergy Decentral gibt Überblick über Lösungen. Mehr

 

 

Special "Futtergalerie" auf der EuroTier 2012



(DLG). Für die europäische Milch-, Fleisch- und Eiererzeugung werden große Mengen an qualitativ hochwertigen Futtermitteln benötigt. Ihre Verfügbarkeit, Qualität und Preiswürdigkeit beeinflussen in erheblichem Maß die Wirtschaftlichkeit der Nutztierhaltung, die Tiergesundheit und Produktqualität tierischer Erzeugnisse. Mehr

 

 

EuroTier 2012: TopTierTreff - Internationaler Marktplatz der Spitzengenetik in Halle 27



Präsentation von Nachzuchttieren europäischer Spitzenvererber - Alle bedeutenden nationalen und internationalen Rinderzuchtorganisationen vertreten - Täglich kommentierte Tierpräsentationen



(DLG). Auf der EuroTier 2012 in Hannover werden alle bedeutenden nationalen und internationalen Rinderzuchtorganisationen bei der Präsentation von Nachzuchttieren im TopTierTreff vertreten sein. Mehr

 

 

EuroTier: "Young Farmers Day" am 15. November 2012



Berufsausbildung im Fokus - Jobforen mit Vertretern aus der Industrie - Kongress Junger Tierhalter - "Young Farmers Party"



(DLG). Der 15. November 2012 wird auf der EuroTier in Hannover ganz im Zeichen von jungen Tierhaltern aus ganz Europa stehen. An diesem Tag veranstaltet die Junge DLG gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und der Jungen ISN, der Nachwuchsorganisation der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands, den schon traditionellen „Young Farmers Day“. Mehr

 

 

Peter Grothues neuer Geschäftsführer DLG-Fachbereich Ausstellungen



(DLG). Zum 1. Oktober 2012 übernimmt Peter Grothues (53) die Geschäftsführung des Fachbereichs Ausstellungen der in Frankfurt am Main ansässigen DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) und der DLG Service GmbH. Er folgt damit auf Dr. Jochen Köckler, der zum 30. April aus der DLG ausgeschieden war. Mehr

 

 

Eurotier.com